Annabelle

Ratgeber

Die Ratgeberseite informiert über neueste Entwicklungen und Trends im Bereich Gesundheit, Schönheit, Karriere und Lifestyle.
Die Inhalte dieser Seite werden von primemedien prime-medien.chLogo Prime Medien publiziert.

Brustvergrösserung

Natürliche Brustvergrösserung mit Implantaten?

Autor: | Branded Content

Natürliche Brustvergrösserung mit Implantaten?
  • Dr. Inja Allemann operiert im eigenen Operationssaal mit modernster Technik.

Frauen verlangen heute Brustvergrösserungen mit natürlich aussehenden Resultaten, die langfristig sicher und möglichst ohne Komplikationen bleiben. Wie ist dies möglich und auf was ist zu achten?

Kontakt

Medizinischer Campus für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie, Handchirurgie, Dermatologie und Lasermedizin

Hardturmstrasse 161

Kanton Zürich

Web: www.rivr.ch

Instagram

Die Brustvergrösserung mit Implantaten ist seit Jahren weltweit die am häufigsten durchgeführte plastisch chirurgische Operation. Bei diesem Eingriff, der im Fachjargon auch Brust-Augmentation genannt wird, werden Implantate aus Silikon in einer vorpräparierten Tasche über- oder unterhalb des Brustmuskels platziert, um eine Vergrösserung der Brust zu erreichen.

Neue Generation von Implantaten

Ganz entscheidend wird das natürliche Ergebnis durch die Wahl des Silikon-Implantates beeinflusst. Bis vor einigen Jahren gab es lediglich runde oder tropfenförmige Implantate. Runde Implantate führen zu einem üppigeren Dekolleté, während tropfenförmige Implantate natürlicher aussehen. Eine neue Generation von Implantaten, die mit einem elastischen und weichen Silikongel gefüllt sind, erlauben aufgrund ihrer Verformbarkeit natürliche Resultate. Im Liegen sind sie rund, im Stehen sind sie tropfenförmig. Das imitiert das natürliche Verhalten der normalen Brust. Zusammen mit Eigenfett kann im sogenannten Hybridverfahren die Brust rund um das Implantat zusätzlich mit Eigenfett vergrössert werden. Das Resultat sind kleinere und leichtere Implantate, die sich zusammen mit dem Eigenfett der Körperposition natürlicher anpassen.

Implantat-Grösse auf Körper abstimmen

Entscheidend für ein natürliches Resultat ist selbstverständlich die Implantat-Grösse. Anders als vielfach angenommen, hängt diese nicht ausschliesslich vom Wunsch der Patientin ab. Die Implantat-Grösse wird ganz entscheidend durch die körperlichen Voraussetzungen der Patientin mitbestimmt. Das Implantat muss zum Körperbau und der Grösse passen, um ein harmonisches Ergebnis zu erzielen. Durch unterschiedliche Messungen wird in Zusammenschau mit den Wünschen der Patientin die ideale Implantat-Grösse ermittelt.

Unterschiedliche Lagen möglich

Auch die korrekte Wahl der Implantat-Lage ist eine Voraussetzung, um ein natürliches Ergebnis zu erreichen. Implantate können über dem Muskel, unter dem Muskel oder nur teilweise unter dem Muskel (sogenannte Dual-Plane-Technik) platziert werden. Entscheidend hierfür ist die Anatomie der Patientin, wie gut der Haut- und Gewebemantel im Brust- und Dekolletébereich ist sowie die Sportlichkeit der Patientin. Bei guter Gewebequalität im Oberpol der Brust, kann das Implantat direkt unterhalb der Drüse und über dem Muskel platziert werden. Wenn eine Patientin sehr schlank ist und wenig Weichteilgewebe hat, gibt die Platzierung unter dem Muskel zusätzliche Weichteildeckung über dem Implantat und verhindert ein unnatürliches Aussehen.

Kleine Narben und Risikominimierung

Selbstverständlich soll die Narbe so unsichtbar wie möglich sein. Ideal ist daher die Platzierung in der Unterbrustfalte. Die neuartigen weichen Implantate und ein spezieller Trichter erlauben die sogenannte «No-Touch-Minimal-Scar»-Technik. Mithilfe des Trichters kann der Schnitt zur Einbringung des Implantates deutlich kleiner ausgeführt werden, was zu einer kleineren Narbe führt. Zudem kommen die sterilen Implantate weder in Kontakt mit der Haut der Patientin noch mit den Handschuhen der Chirurgin, des Chirurgen. Mit dieser Technik kann das Restrisiko einer Infektion oder einer Kapselfibrose um das Implantat weiter reduziert werden. Wichtig ist es, in einem ausführlichen Gespräch mit der Patientin ihre Wünsche genau zu verstehen und in Einklang mit den körperlichen Voraussetzungen zu bringen. Zusammen mit technologisch führenden Implantaten und der richtigen Operationstechnik werden so die optimalen Bedingungen für eine natürliche Brustvergrösserung geschaffen.

Natürliche Brustvergrösserung mit Implantaten?
  • Die Autorin: Dr. Inja Allemann Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie FMH, Dermatologie und Venerologie FMH

veröffentlicht: 25.11.2022